<Home/Magazin/4 Reiseziele für Teekenner

4 Reiseziele für Teekenner

|

Tee ist für viele von uns ein so alltägliches Getränk, dass wir seiner Herkunft nur selten Aufmerksamkeit schenken. Wir betrachten ihn auch nicht als ein besonders anspruchsvolles Getränk mit einer großen Vielfalt an Geschmacksprofilen und Qualität, wie wir es bei Wein, Kaffee und Bier tun. Ein Besuch in einem der Teeanbaugebiete der Welt könnte Ihre Meinung ändern. Hier stellen wir Ihnen einige unserer liebsten Teeanbaugebiete vor, in denen Sie den Tee in all seiner Pracht schätzen lernen können. Die Teekenner unter Ihnen sollten sich eine Reise in diese Gebiete nicht entgehen lassen!

DarjeelingHangzhou, China

Hangzhou ist für seinen Drachenbrunnentee berühmt und liegt mit dem Hochgeschwindigkeitszug etwa eine Stunde von Shanghai entfernt. Sie können die Stadt also leicht als Tagesausflug besuchen. Wenn Sie die Zeit haben, lohnt es sich, ein paar Nächte hier zu verbringen und die Stadt zu erkunden, denn neben den Teeplantagen befindet sich hier auch das Nationale Teemuseum Chinas.

Darjeeling, Indien

Nirgendwo sonst kann man sich Tee so gut vorstellen wie im indischen Darjeeling. Vor der Kulisse der zerklüfteten weißen Himalaya-Gipfel, der hübschen Gebäude aus der Kolonialzeit und der Teeplantagen, ist dies ein großartiger Ort, um mehr über Tee zu erfahren und einen Geschmack für feinen Darjeeling zu entwickeln.

Xishuangbanna, China

Teeernte in China
Das im Süden der chinesischen Provinz Yunnan gelegene Xishuangbanna und die umliegende Region sind seit Jahrhunderten Chinas führender Exporteur von Pu’er-Tee. Der Tee wurde von hier aus auf dem Pferderücken über die Tee-Pferde-Straße nach Tibet, Peking und darüber hinaus transportiert. Heutzutage zahlen neureiche chinesische Geschäftsleute Tausende von Dollar für gealterten Pu’er-Tee, dem nachgesagt wird, dass er den Cholesterinspiegel im Blut senkt.

Sri Lankas Bergregion

Teeplantage in Sri LankaUrsprünglich war Sri Lanka mit Kaffeeplantagen bedeckt. Doch als der Kaffee im 19. Jahrhundert durch Krankheitsbefall dezimiert wurde, stellten die Plantagenbesitzer auf Tee um. Heute ist Sri Lanka einer der weltweit führenden Exporteure dieses Getränks und berühmt für seinen hochwertigen Ceylon-Tee. In der grünen Bergregion des Landes sind die Teeplantagen allgegenwärtig, sodass Sie zahlreiche Möglichkeiten haben, sie zu besuchen.

Erfüllen Sie sich Ihren Traum

Aber nicht nur Teekenner kommen bei uns auf ihre Kosten! Auf unseren Seiten zu Indien, Sri Lanka und China finden Sie weitere Informationen zu Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. All unsere Reisen sind privat und können auf Ihre Bedürfnisse und Termine zugeschnitten werden. Planen Sie Ihren nächsten Urlaub!

Lassen Sie sich inspirieren

Lassen Sie sich von unseren Artikeln inspirieren...

Marokko und Ägypten für Feinschmecker

29. Mai 2024

Chinas traditionsreiche Festivals

20. April 2024

Ein Vorgeschmack auf China

17. April 2024

Sorgenfrei buchen