Unsere Entspannt-Reisen-Garantie
Flexible Buchung|Finanziell abgesichert|Weitere Informationen
<Home/Magazin/Tansania: Highlights & Sehenswürdigkeiten

Tansania: Highlights & Sehenswürdigkeiten

|

Wenn Sie an Tansania denken, denken Sie wahrscheinlich an die Serengeti, das ultimative Ziel für Safaris, und die große Tierwanderung (auch Great Migration genannt). Aber das ist noch nicht alles, denn Tansania hat noch viel mehr zu bieten: einen ikonischen Berg, der zu einem Besuch einlädt, die traumhaften Strände Sansibars und eine Reihe von Parks und Reservaten, die alle eine einzigartige Perspektive auf die faszinierende Tierwelt Afrikas bieten. Wir haben mit unseren wunderbaren Experten und Expertinnen vor Ort gesprochen und mit Hilfe ihrer Expertise eine Auswahl der besten Erlebnisse zusammengestellt. Planen Sie jetzt Ihre Tansania Highlights!

Wildtiere in Tansania

Beobachten Sie die große Tierwanderung

Jedes Jahr beben die weiten Ebenen der Serengeti in Tansania und der Masai Mara in Kenia unter dem Hufschlag von Millionen von Tieren. Gnus, Zebras, Gazellen und andere Wildtiere folgen dem Regen durch die Region, stets auf der Suche nach frischen grünen Weiden. Die Tiere sind die meiste Zeit des Jahres unterwegs, so dass es auf jeder Reise etwas Aufregendes zu sehen gibt, sei es während der Kalbungszeit (etwa von Januar bis März in der südlichen Serengeti) oder wenn sie nach Norden ziehen (etwa von April bis Juni) und zu Tausenden die tückischen, von Krokodilen verseuchten Gewässer der Grumeti und Mara durchqueren (Juni und Juli).

Abenteuer Tansania: Die große Tierwanderung

Von Juli bis Oktober ziehen die riesigen Herden zwischen der Serengeti und der Masai Mara umher, ständig auf der Suche nach den grünsten Weiden, bevor sie zwischen November und Dezember wieder nach Süden in die Serengeti ziehen, um zu kalben. Die Große Tierwanderung ist einer der bedeutendsten Momente der afrikanischen Tierwelt und eines der eindrucksvollsten Naturschauspiele der Welt.

Tierherde der großen Tierwanderung in der Serengeti

Entspannung pur in Sansibar

Auf Sansibar liegt etwas in der Luft. Eine gewisse magische, traumhafte Qualität, die Sie schon bei der Ankunft in einen Zustand glücklicher Entspannung versetzt. Vielleicht ist es das sanfte Plätschern des türkisfarbenen Indischen Ozeans an den perlweißen Ufern der Insel, vielleicht sind es die stimmungsvollen Gassen des historischen Stone Town. Vielleicht ist es die unverwechselbare und faszinierende einheimische Kultur, oder das herzliche Lächeln der Inselbevölkerung…

Einheimische Frauen am Strand von Sansibar

Es ist wirklich ein besonderer Moment, wenn Sie sich, umgeben von wogenden Palmen, in einer perfekten Bucht zurücklehnen und den Dhows zusehen, wie sie über die in schimmernde, aquamarinblaue See hinausfahren. Wenn Ihnen all die Ruhe zu eintönig wird, gibt es auf der Insel einiges zu tun. Schnorcheln und Tauchen sind die besten Ablenkungen, und mit Sichtweiten von bis zu 30 Metern und einer konstant warmen Wassertemperatur gibt es keine Ausrede, die Unterwasserwelt von Sansibar zu versäumen.

Die beste Reisezeit für Sansibar ist entweder von Juni bis Oktober, wenn die Regenzeit von März bis Mai vorbei ist und das Wetter angenehm und trocken ist, oder von Ende Dezember bis Februar (da es von November bis Dezember eine weitere kurze Regenzeit gibt).

Hängematte an einem von Sansibars schönen Stränden

Auf Safari in Tansania

Tansania hat begeisterten Naturliebhaber:innen viel zu bieten und verfügt mit der Serengeti und dem Ngorongoro-Krater über einige der berühmtesten Wildtierreservate der Welt. Die Tierwelt Tansanias, von den beeindruckenden Raubtieren und Huftierherden bis hin zu den wunderbaren Vögeln, ist einfach atemberaubend. Eine Erlebnisreise nach Tansania wäre ohne den Besuch eines Reservates einfach unvollständig.

Löwin in einem Baum in Tansania

Sehen Sie Nashörner, Flusspferde und Geparden im dicht besiedelten Krater von Ngorongoro oder beobachten Sie Löwen auf der Pirsch in der Serengeti. Lassen Sie sich von Tarangire mit seinen 6.000 Elefanten, den Affenbrotbäumen und der beeindruckenden Landschaft verzaubern und besuchen Sie die oft übersehenen südlichen Parks, wo die Tierwelt ebenso beeindruckend ist, aber weit weniger Menschen leben. Die Möglichkeiten für eine Safari in Tansania sind schier endlos und machen es zu einem der besten Länder überhaupt, wenn es um Begegnungen mit Wildtieren geht.

Abenteuer Tansania: Giraffen in der Serengeti

Besteigen Sie den Kilimandscharo

Die Besteigung mag zwar anstrengend sein, aber auf dem Gipfel des Kilimandscharo zu sitzen, ist die Strapazen wert. Die Aussicht über ganz Afrika ist atemberaubend, und nach all der harten Arbeit werden Sie sich fühlen, als wären Sie am Gipfel der Welt. Lassen Sie sich von der Silhouette des Berges nicht täuschen: es ist kein einfacher Spaziergang zum Gipfel. Der Aufstieg ist anspruchsvoll und wird zum Gipfel hin steil.

Camping am Kilimandscharo

Es gibt verschiedene Routen, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Das Wichtigste ist, dass Sie es langsam angehen lassen, mehrere Tage einplanen und sicherstellen, dass Sie in Topform sind. Es handelt sich um einen anspruchsvollen Berg – den höchsten in Afrika -, der Vorbereitung und Training erfordert, um ihn sicher zu besteigen. Fitness und ausreichende Erholung ermöglichen es Ihrem Körper, sich allmählich an die Höhe zu akklimatisieren, und machen den Unterschied zwischen einer anstrengenden und einer lohnenden Bergwanderung aus. Unser regionales Partnerunternehmen in Tansania ist Experte in der Leitung von Expeditionen auf den Berg, so dass Sie sich in sicheren Händen befinden, wenn Sie diese Tour unternehmen möchten.

Schroffe Wanderung zum Kilimandscharo

Gehen Sie Shoppen

In Tansania gibt es zahlreiche Möglichkeiten, nach Souvenirs zu stöbern und die einheimischen Märkte im ganzen Land bieten eine gute Gelegenheit, das Leben der Einwohner:innen hautnah zu erleben. In Sansibar öffnet der Forodhani-Nachtmarkt am frühen Abend seine Pforten und spezialisiert sich auf Lebensmittel. Stöbern Sie durch das Angebot an Meeresfrüchten und stellen Sie sich eine leckere Mahlzeit von den verschiedenen Verkaufsständen zusammen. Jeder Stand hat seine eigene Spezialität. Schnitzereien aus Makonde-Ebenholz aus dem Südosten Tansanias sind wunderbare Souvenirs und Sie können Geschenke für jeden Geldbeutel finden, von Löffeln und Küchenutensilien bis hin zu riesigen kunstfertigen Kriegerfiguren.

Stone Town Tansania

Kunsthandwerksmärkte sind ideal für Schnäppchenjäger, denn auf Märkten lässt sich mehr feilschen als in herkömmlichen Geschäften. Halten Sie Ausschau nach geschnitztem Speckstein, farbenfrohen Kanga-Tüchern und gewebten Textilien, die oft direkt von den Hersteller:innen verkauft werden. Achten Sie darauf, nichts zu kaufen, was tierischen Ursprungs ist, und vergessen Sie nicht, ein Eckchen Ihres Koffers leer zu lassen, damit Sie all Ihre schönen Souvenirs mit nach Hause nehmen können. 

Traditionelle Stoffe in Tansania

Erfüllen Sie sich Ihren Traum

Tansania ist ein Land voller Abenteuer und bietet eine erstaunliche Vielfalt sowie Safaris von Weltklasse. Wenn Sie im Urlaub gerne etwas Abwechslung haben, könnte dies das richtige Reiseziel für Sie sein. Unsere tansanischen Expert:innen können Ihnen vor Ort eine maßgeschneiderte Reiseroute zusammenstellen, die sich nach Ihren Wünschen richtet. Erleben Sie mit ihrer Hilfe Tansania Highlights wie eine Bsteigung des Kilimandscharos, Wildtierbeobachtungen oder Entspannung an wunderschönen Stränden. Setzen Sie sich einfach mit ihnen in Verbindung, um Ihren perfekten Urlaub zu planen.

Lassen Sie sich inspirieren

Lassen Sie sich von unseren Artikeln inspirieren...

Was Sie für eine Safari in Afrika einpacken sollten

6. April 2024

Aktiv-Safari: Eine Alternative zur klassischen Pirschfahrt

3. April 2024

Was Sie in Thailand unternehmen sollten

30. März 2024

Sorgenfrei buchen