Unsere Entspannt-Reisen-Garantie
Flexible Buchung|Finanziell abgesichert|Weitere Informationen
<Home/Magazin/10 Sehenswürdigkeiten in Jordanien

10 Sehenswürdigkeiten in Jordanien

|

So klein das Land auch ist, die Liste der Sehenswürdigkeiten in Jordanien ist lang. Biblische Landschaften konkurrieren mit geselligen Städten und historischen Juwelen um Ihre Zeit, und doch liegt alles relativ nah beieinander, so dass Sie in sieben Tagen eine Menge erleben können. Verschönern Sie Ihre Zeit in diesem kleinen Land mit kulinarischen Köstlichkeiten und bereichernden Begegnungen mit den überaus gastfreundlichen, offene Bewohnern Jordaniens.

Katholische Kirche in Madaba, Jordanien

Jordanien ist zweifellos eines der schönsten Reiseziele im Nahen Osten und nur einen Kurzstreckenflug von Europa entfernt, was es zu einem idealen Ziel für Kurzreisen macht. Wenn Sie gerne etwas Zeit im Auto verbringen, können Sie die folgenden Ziele sogar innerhalb einer Woche besuchen. Wenn Sie es lieber etwas ruhiger angehen lassen, wählen Sie Ihre Favoriten aus unserer Liste aus. Was auch immer Ihre persönlichen Schwerpunkte sind, füllen Sie unser Anfrageformular aus, und unsere Expert:innen vor Ort kümmern sich um den Rest.

Amman

Amman ist eine lebhafte und moderne Hauptstadt mit einer blühenden Kulturszene, die man einfach nur mögen kann. Sie ist zwar kein Schwergewicht in Sachen Sightseeing, aber ein großartiger Ort, um ein paar Stunden in stimmungsvollen Cafés und Restaurants zu verbringen und das jordanische Leben um Sie herum zu beobachten. Verpassen Sie nicht eine der Hauptattraktionen Ammans: die wunderbare Küche des Nahen Ostens.

Römische Ruinen in Amman, eine der Sehenswürdigkeiten in Jordanien

Petra

Die phänomenalen Fassaden von Petra, die um das 3. Jahrhundert v. Chr. von den Nabatäern erbaut wurden, sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Sie gehören zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Jordanien. Zahlreiche monumentale Strukturen wurden in die rosaroten Felsen gemeißelt, darunter Gräber, eine Schatzkammer und Tempel. Später fügten die Römer ein Theater und mehrere Kirchen hinzu. Die Schatzkammer von Petra ist eines der ikonischsten Monumente des gesamten Nahen Ostens, aber westlich von Petra liegt das größte Monument der Stätte: das Kloster, das in der Regel die ruhigste der Attraktionen ist.

Die Schatzkammer von Petra im Laternenlicht

Das Tote Meer

Der obligatorische Badetag am Toten Meer ist ein Tagesausflug, der von Amman aus machbar ist. Erleben Sie die dunstige, salzige Atmosphäre am tiefsten Punkt der Erde, bedecken Sie sich mit mineralreichem Schlamm und legen Sie sich dann in das super-salzige Wasser, um sich alles abzuwaschen. Für einen Verwöhntag mit Erfrischungsmöglichkeiten, Duschen und Umkleidekabinen zahlen Sie den Tagestarif für die Nutzung der Einrichtungen in einem der Hotels an der Küste.

Das Tote Meer, Jordanien

Das Rote Meer

Entlang der kurzen jordanischen Küste des Roten Meeres erwarten Sie einige unglaubliche Unterwasserattraktionen. Für Taucher und Schnorchler gibt es nur wenige Orte, die hinsichtlich des Zugangs, der Erhaltung der Korallen und der Vielfalt der Unterwasserwelt mithalten können. Aqaba ist der ideale Ausgangspunkt und bietet sich auch als Basis für einen Ausflug nach Wadi Rum an.

Das Rote Meer, Jordanien

Taufstelle

Der Ort der Taufe Jesu liegt einige Kilometer nördlich des Toten Meeres, an einem Nebenfluss, der in den Jordan mündet. Sie wurde erst vor relativ kurzer Zeit entdeckt und alles deutet darauf hin, dass dies höchstwahrscheinlich der Ort ist, an dem Jesus getauft wurde. Unter den vielen bedeutenden biblischen Stätten, die im Heiligen Land verstreut sind, ist dies eine der wichtigsten.

Bethany in Jordanien: Jesu Taufstelle ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Jordanien

Gadara

Im äußersten Norden des Landes befindet sich eine römische Ruine, die zu einem Wallfahrtsort geworden ist, da Jesus dort die Heilung der Besessenen von Gerasa vollbrachte. Er wählte einen wunderbaren Ort: der Blick umfasst Hügel mit uralten Olivenbäumen sowie drei Länder und das Meer von Galiläa.

Römische Ruinen in Gadara, Jordanien

Wadi Rum

Dieser geschützte Wüstenstreifen mit seinen steilen Granit- und Sandsteingipfeln wird von Nachkommen der Beduinen bewohnt. Bis vor kurzem lebten diese Stämme als Nomaden, aber heutzutage sind sie eher in Dörfern sesshaft.

Beduine in einem traditionellen Zelt in Jordanien

Jeeptouren ermöglichen es Ihnen, phänomenale Landschaften und archäologische Stätten zu besichtigen, aber für diejenigen, die ein langsameres, holprigeres Reisetempo suchen, ist vielleicht ein Kamelritt das Richtige. Wenn Sie aus dem glühend orangefarbenen Wüstensand aufblicken, werden Sie unzählige funkelnde Sterne sehen, die Sie am besten beim Zelten in einem authentischen Beduinenzelt genießen können.

Jeeps fahren durch Wadi Rum

Jerash

Nur eine kurze Fahrt von Amman entfernt liegt die römische Ruinenstadt Jerash – das beste Beispiel einer römischen Siedlung außerhalb Italiens und ein der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in Jordanien.

Jerash in Jordanien

Eindrucksvolle Plätze mit Kolonnaden, gepflasterten Straßen und monumentalen Bögen verleihen der Stadt ein Gefühl von Erhabenheit. Das Theater ist ein schönes Beispiel dafür und strahlt eine historische Faszination aus.

Säulen in Jerash, Jordanien

Salt

Einige der am besten erhaltenen osmanischen Bauwerke Jordaniens kann man bei einem Besuch der Stadt Salt entdecken, die sich nordwestlich von Amman einen Hügel hinunterzieht. Schlendern Sie durch die alten Straßen in Richtung Souk Hammam, einem der authentischsten Souks Jordaniens, wo es für Reisende zwar nicht viel zu kaufen gibt, der Besuch aber dennoch ein faszinierendes Erlebnis ist.

Das Minarett von Salt

Mosaike von Madaba

Madaba ist ein lebhafter Ort mit vielen byzantinischen Mosaiken und eignet sich perfekt, um einige kulturelle Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und durch die stimmungsvollen Straßen zu schlendern.

St. George Kirche, Madaba, Jordanien

Lassen Sie sich das wunderbar erhaltene Mosaik mit einer Karte des Heiligen Landes auf dem Boden der St.-Georgs-Kirche nicht entgehen, aber denken Sie daran, dass auch andere Museen und der Archäologische Park schöne Exemplare haben, die nicht so überlaufen sind.

Mosaik in der St Georg Kirche, Madaba

Erfüllen Sie sich Ihren Traum

Haben wir Ihre Lust auf eine Reise geweckt? Buchen Sie eine Woche Urlaub und machen Sie sich auf zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Jordanien! Machen Sie Ihre nächste Reise unvergesslich, und wählen Sie einen maßgeschneiderten Urlaub mit unseren Expert:innen vor Ort. Schicken Sie einfach eine Anfrage und teilen Sie uns ein paar Details über Ihre Wünsche mit – wir planen den Rest.

Lassen Sie sich inspirieren

Lassen Sie sich von unseren Artikeln inspirieren...

Südafrikas wunderschöne Garden Route

16. September 2023

Die besten UNESCO-Welterbestätten

4. September 2023

Die besten Reiseziele für 2024

1. September 2023

Sorgenfrei buchen